Systemisches Familienstellen

Beim systemischen Familienstellen geht es darum, bestehende Muster, Verstrickungen und Verhaltensweisen in Familien, Gruppen und im eigenen Leben zu erkennen und zu lösen. Es wird aufgezeigt, welche Probleme vorhanden sind, in welchem Bezug wir zu bestimmten Menschen stehen und wie Lösungen aussehen könnten. Die systemische Familienaufstellung ist eine Methode aus der Familientherapie bei der einzelne Personen stellvertretend  im Raum positioniert = aufgestellt und miteinander in Beziehung gesetzt werden.

 

Bereits kleine Veränderungen unserer unterbewusst gelebten familiären Verstrickungen und Lebensgewohnheiten verändern das gesamte System und schenken somit den Weg in die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.

 

 

Ein großer Schritt nach vorn wartet auf Sie!